Autorenwoche 2017

Jetzt ist sie also zu Ende, die zweite Aschauer Autorenwoche. Lea hat meinen Plot vom Kopf auf die Füße gestellt und mit Tanja durfte ich auch ein wenig arbeiten – toll, wenn das gegenseitige Vertrauen immer weiter wächst! 😘
Ich habe „meine“ Miss Kampenwand besuchen dürfen 🐮und der Antagonist meines Krimis hat die richtige Tiefe bekommen 😈 dank Ulrikes psychologischem Input.
Aber das Wichtigste sind mir die alten und neuen Freunde gewesen, die diese Woche so reich gemacht haben. Die gemeinsamen Ausflüge an den Chiemsee, Schloss Hohenaschau und die abendlichen Gespräche klingen noch immer in mir nach. Wie schön, dass ich das mit Euch erleben durfte und nun in den nächsten Wochen immer wieder daran denken werde.